Pfandflaschen sammeln

hab ich gar nicht nötig.

Wenn man in einer kleinen Großstadt lebt; das Glück hat in einer Einfallstrasse zur Innenstadt zu wohnen; dort auch noch eine Erdgeschosswohnung angemietet hat; an Sonntagen dank des Nachwuchses auch mal morgens um sieben auf ist, dann reicht es wenn man einfach die Flaschen einsammelt die netterweise regelmässig im Vorgarten abgelegt werden.

Immerhin ist dank des Dosenpfandes der Anteil an problemlos zurückbringbarer Ware erheblich gestiegen.

ähnliche themen:

Ein Kommentar

  1. […] und gut ist. Möge der Käufer das erhalten was er bezahlt … Schönen Sonntag noch, ich geh Pfandflaschen sammeln und frag bei HTML für Brot nach, ob es noch eine Subdomain für mich gibt. Schönen Sonntag […]

    6. Januar 2008
    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*