Bata im Dschungel

Für mich ein Grund mehr, mich um meine Altersvorsorge zu kümmern.
Die Aussicht mit Mitte 60 noch mal ins Dschungel-Camp gehen zu müssen, begeistert mich nur wenig.
Jetzt könnte der ein oder andere einwerfen?
Du? in den Dschungel? Du warst ja noch nicht einmal ein Star!

Richtig, aber wer weiss was in den nächsten Jahren passiert?
Siehste!

Deswegen gelobe ichnun feierlich jeden Tag zu sparen, auf das ich nie in den Dschungel muss.

Ãœber meine Bata Illic Plattensammlung muss ich noch mal nachdenken. Ungern würde ich die Doppel Single mit Dich erkenn ich mit verbundenen Augen verramschen, aber was sollen meine Kinder von mir denken?

Schwere Entscheidung, wie loyal darf man sein ohne den richtigen Absprung zu verpassen?
Das ist eine Frage die unsere Generation leider nicht so gut beantworten kann. Opa hätte da bestimmt eine Antwort drauf gehabt …

Naja, was solls. Armseliger als die Rolle als Kandidat bei „ich bin ein Star, holt mich hier raus“ ist wohl nur noch der Job des Moderators des Ganzen; und natürlich die Zuschauerrolle, aber Fernsehen ist Strafe.
Und da ich leider nicht katholisch bin, ist das die einzig mir auferlegte Buße.

ähnliche themen:

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*