Soziologie Spicker

Amtsautorität: Gehorsam aus Ãœberzeugung
Gesellschaft Gruppe die alle einzelnen Gruppen in denen ein Individuum lebt insgesamt umschließt also die Totalität seines sozialen Lebensraums darstellt.
größte Anzahl von Menschen die zur Befriedigung ihrer sozialen Bedürfnisse zusammenwirken und gemeinsame Kultur haben
Gesellschaft besteht aus Geflecht menschl. Beziehungen kann nie handelndes Subjekt sein
Herrschaft: ist strukturierte Macht oder Machtaspekt einer sozialen Struktur
Interessen sind reflektierte Bedürfnisse !Triebfeder des Lebens!! Interesse umfaßt Bedürfnis Strategie und Taktik zur Bedriedigung
Macht bedeutet jede Chance innerhalb einer soz. Beziehung gefällte Entscheidungen für andere verbindlich zu machen auch bei deren Widerstand
Prüfung Ist Soll-Vergleich
Sanktionssubjekte Personen die dem Normbrecher gegenüber sanktionierende Handlungen vollziehen
sozial zwischenmenschlich
soziale Beziehung Ergebnis dessen, daß Individuen ihr Verhalten wechselseitig auf einander einstellen – auch auf Zukunft hin =Interaktion
soziale Interdependenz Umstand, daß Menschen sobald sie vergesellschaftet sind, in ihren Handlungsmöglichkeiten und der Realisierung ihrer Interessen, ihrer ganzen Existenz wechselseitig voneinander abhängig sind.
soziale Gruppe Netz sozialer Bindungen und Interaktionen die eine Summe von angebbaren Individuen unterhält.
soziales System komplexe Ganzheit in gegebener Umwelt die in Untereinheiten aufgegliedert werden kann
Sozialisation Gesamtheit der Prozesse in denen die anderen in einer Gruppe/Gesellschaft ein Individuum dazu bringen die „Kultur“ dieser Gruppe Gesellschaft zu erlernen.
Soziologie wissenschaftliche Beschäftigung mit sozialen Tatbeständen

gefunden auf einer alten Diskette! 🙂

ähnliche themen:

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*