o2 Rechnungen

eines der letzten großen Mysterien ist für mich die Versendung der Rechnungsbenachrichtigung von o2.

Da steht dann drin

Ihre aktuelle Rechnung für den Abrechnungszeitraum dd.mm.yyyy – dd.mm.yyyy liegt für Sie bereit. Darin wird für Ihre Kundennummer xyz ein Gesamtbetrag von xx,xx EUR ausgewiesen.

Warum um alles in der Welt man die Rechnung nicht einfach mit dranhängt ist mir ein Rätsel. Unpraktischer geht es imho wirklich nicht. Zumal die Rechnungen auch nur für ein halbes Jahr vorgehalten werden.
Leider habe ich noch einen Uralt Vertrag mit Festnetznummer ohne Grundgebühr, deswegen habe ich nicht wirklich ein Argument zum Wechseln des Handyanbieters, nervig ist es aber schon.

ähnliche themen:

Ein Kommentar

  1. Ingomar said:

    Warum um alles in der Welt man die Rechnung nicht einfach mit dranhängt ist mir ein Rätsel.

    Einfach: Um den Kunden zu nötigen sich in ein System des Anbieters einzulochen und ihm/ihr bei der Gelegenheit noch ein paar CRM Maßnahmen verpassen zu können.
    das nervt nicht nur bei o2

    1. Juli 2010
    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*