Kostenlose Buch Promotion

Was der Sarrazzin so an kostenloser PR für sein Buch bekommt übertrifft ja fast das TamTam von Dieters ganzer Wahrheit.
Leider kann man als Blogger nicht so viel Zeugs verzapfen ohne Ärger zu bekommen.
Lob verdient natürlich der Verlag der die Veröffentlichung so günstig in das Sommerloch gelegt hat, gute Arbeit und ein toller Erfolg.
Das Schöne an der Sache ist doch, das der einzig profitierende an der Sache der Autor und der Verlag sind, die ganze Aufregung sorgt für eine Mörderauflage eines vermeintlichen Pamphlets.
Ich werde mal zwei Jahre abwarten und mir den Spaß dann für einen Cent kaufen. Das sollte der Marktwert dann ungefähr sein.

ähnliche themen:

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*