WM-Wetten aka Dummheit stirbt nicht aus

Wenn ich bis zum Finale hier auf dieser Seite fünf Millionen Besucher habe, dann renne ich, nur mit meinem ipod und einer Videokamera bestückt, nackt über das Spielfeld und interviewe Ronaldo.
Danach werde ich mit Frau Merkel noch einen Champagner schlürfen und dazu werde ich „Hoch auf dem gelben Wagen“ singen.

Nach der Siegerehrung werde ich dann wieder nackt und nur mit einem Schwarzwälder Bollenhut bekleidet dem Johannes B. Kerner mal tüchtig den Marsch blasen.
Danach gehe ich mit Günther Netzer noch ordentlich einen draufmachen.

Warum ich das mache?
Weil es einen holländischen Blogger gibt der das auch vor hat, aber bis jetzt nur 20.000 Besucher hat.
Da wir in Zeiten des Fußball-Patriotismus zusammenhalten müssen, bitte besucht meine Seite und sagt es allen euren Freunden.

Zähler: 1.565.337

So, oder so ähnlich sind die meisten dieser Seiten die unter dem Oberbegriff „Svens WM-Wette“ zusammenzufassen sind gestrickt.
Meist hält das Ganze dann drei Tage und wird durch sinnvollere geldbringendere Sites ersetzt.

Ich finds doof, bescheuert und es lässt mich einmal mehr an der Intelligenz des gemeinen Surfers zweifeln.

Oder mit Fontane:

Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf.

Theodor Fontane

ähnliche themen:

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*