Roulette spielen

So, da ich am Tag hier hundert Kommentare zum Thema lösche will ich die Welt dann einmal über das Roulette spielen aufklären.

Der Ablauf

Man geht in eine staatlich anerkannte Spielbank und nimmt tüchtig Geld mit. Dann setzt man sich an einem Spieltisch wo so eine runde Scheibe mit Zahlen (nicht Dart) im Tisch versenkt wurde. Die Scheibe muss drehbar sein, sonst giltet das nicht. Meist sitzen da schon welche und man kann sich ein wenig was abschauen. Irgendwann nimmt man sein Geld und legt es auf den bemalten Spieltisch. Man kann auch werfen, wenn man was trifft dann ist es ok. Jetzt wird die Drehscheibe gedreht und eine Kugel in entgegengesetzte Richtung eingeworfen. Irgendwann fliegt die Kugel auf eine Zahl und die Stimme des Croupiers nuschelt etwas auf französisch. Wenn man Glück hatte, dann schiebt jetzt jemand etwas mehr Geld als zuvor zu einem hin. Kommt kein Geld, dann hat man verloren. Man kann nun wieder von vorne beginnen.
Das Ganze macht man so lange, bis man kein Geld mehr hat. Danach geht man, so fern man noch Geld hat, tüchtig einen trinken.
Sollte man wider Erwarten das Geld an einem Abend nicht durchbringen, dann muss man am nächsten Abend wiederkommen. Langfristig ist dies das einzige System beim Roulette was wirklich zuverlässig funktioniert.

ähnliche themen:

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*