Griechenland verschenken ?

Hoch Königsburg Elsass
Hochkönigsburg Elsass

Verschenken ist gar keine schlechte Option, zumindest hat die Stadt Schlettstadt das anno 1899 mit ihrer Ruine gemacht und dann eine tip top restaurierte Burg erhalten. Jetzt muss man nur überlegen, wer Interesse an einem ganzen Land hat und das dann auch schön wieder herrichtet.
Bis heute war ich ja noch nie in Griechenland, würde mich aber zur Verfügung stellen das ganze mal ausführlich zu begutachten. Besonders die Inseln und Strände würden mich interessieren. Leider kann ich das nicht rein aus altruistischen Motiven machen, aber wenn am Ende Kreta, Korfu oder so dabei abfällt, dann wird man sich irgendwie einigen können.
Natürlich kann man auch ganz Europa als Bundle verkaufen, wenn sich Interessenten finden. Wir sind ja EU und die Länder ohne Küste kriegt man ja sonst sicher nur schwer los.

ähnliche themen:

Ein Kommentar

  1. […] hippie-sachen.de Weblog über die Gefahren des Alltags und deren Auswirkungen auf den Gemütszustand Springe zum Inhalt HomeImpressum ← Griechenland verschenken ? […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*