Um den Euro steht es schlecht

Bekanntermaßen bin ich ja ein großer Freund des Euro. Aber das es dem jetzt so schlecht geht, dass schon wieder ein Bundespräsident weg muss?
Aber wir wollen nach vorne schauen. Ich bin für den Stefan Mappus, oder den Roland Koch als neue Präsidenten. Vielleicht sogar beide zusammen, die Süßen.

Dann als Service wie immer das bebilderte Wetter: Nass, kalt und die Schneefallgrenze liegt so bei 450 Metern wie man auf den Bildern sehen kann. Weiße Weihnacht gibts aber bestimmt irgendwo.

ähnliche themen:

Ein Kommentar

  1. Klaus said:

    Ich finde ja, dass KT ein guter Präsident wäre. Er verkörpert alles, was die Bundesregierung auszeichnet. Oder so.

    22. Dezember 2011
    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*