Cascades du Hérisson Wasserfall

Inzwischen habe ich den Zusammenhang zwischen Belichtungszeiten und deren Auswirkungen auf die Darstellung des fließenden Wassers begriffen und kann es jetzt selbst bestimmen wie es aussieht.
Je länger desto fließender. Je kürzer desto perliger.

Dazu noch ein Schnappschuss des an die Cascades du Hérisson angrenzende Ausflugslokal.

Kamera: Minolta X-300
Film: Agfa APX 100
Entwickelt in Adonal mit wildem Kippen und Schütteln.
Gescannt mit dem gebrauchten Rollei Teil.
Nachbearbeitet: Zugeschnitten mit Gimp auf Xubuntu 18.10 auf dem letzen MacBook Pro mit ohne Retina Display.

ähnliche themen:

Ein Kommentar

  1. 20. November 2018
    Antworten

    Hm. Vielleicht findest Du in der Leihbücherei eines der Fotobücher von Andreas Feininger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*