Abschlusstabelle 2005/2006

So, für alle Freunde des runden Leders hier der Service der fertigen Tabelle dieser Saison.
Ãœberraschungen gibt es keine.
Bayern wird Meister und Schalke verdaddelt die Champions-League.
Der BVB qualifiziert sich nicht für den UI-Cup.

Für Hamburg, Wolfsburg, Lautern heisst es Abschied nehmen.

Das Ganze auf einen Blick:

  1. FC Bayern München
  2. Werder Bremen
  3. VfB Stuttgart
  4. FC Schalke 04
  5. 1.FSV Mainz 05
  6. 1. FC Köln
  7. Bayer 04 Leverkusen
  8. Hertha BSC Berlin
  9. 1. FC Nürnberg
  10. DSC Arminia Bielefeld
  11. Borussia Dortmund
  12. Eintracht Frankfurt
  13. Hannover 96
  14. MSV Duisburg
  15. Borussia M`gladbach
  16. Hamburger SV
  17. VfL Wolfsburg
  18. 1.FC Kaiserslautern

ähnliche themen:

2 Comments

  1. White Zombie said:

    Hi Mark,

    sehr schön, leider nicht ganz richtig:

    1. FC Bayern München (leider)
    2. Schalke 04 (Dank Nutella mal wieder Meister der Herzen)
    3. HSV
    4. Borussia Dortmund
    5. Werder Bremen
    6. MSV Duisburg
    7. Leverkusen
    8. Herta BSC Berlin
    9. VfB Stuttgart (Trapp haben fertig nach 11 Spieltagen; Egon Cordes wirds noch rausreißen)
    10. Vfl Wolfsburg
    11. 1. FC Kaiserslautern
    12. 1. FC Nürnberg
    13.Hannover 96 (das hast du schon ganz richtig gesehen)
    14. DSC Armina Bielefeld
    15. Borussia Mönchengladbach
    16. 1. FC Köln (Trotz, mit und wegen Prinz Poldi)
    17. 1. FSV Mainz 05 (Wer mit Johannes „Bärchen“ Kerner kolaboriert, hat den Abstieg verdient!)
    18. Eintracht Frankfurt

    Bitte schön, nichts zu danken,
    wz

    2. August 2005
    Reply
  2. Richtig getippt

    Meine Abschlusstabelle ist gar nicht mal so schlecht gewesen.
    Den Meister und Vizemeister richtig getippt, einen Absteiger (de FCK) richtig getippt. Platz vier richtig getippt.
    Lediglich Mainz und Köln sind hinter den Erwartungen zurück geblieben. De…

    14. Mai 2006
    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*