Die moo Facebook Visitenkarten sind da

für umme kann man nicht meckern.

kostenlose Visitenkarten
kostenlose Visitenkarten

Natürlich verkauft man für alles was kostenlos ist seine Seele und umsonst ist nicht wirklich was. Aber die 50 Karten kamen binnen einer Woche und sie sehen nett aus. Und um mich zu outen, es sind meine ersten ersten eigenen. Jetzt muss ich nur noch überlegen wo und wann ich die verteile.

Wie man an die kostenlosen Visitenkarten kommt ist in aller Ausführlichkeit bei t3n beschrieben. Schöner kann ich das hier auch nicht schreiben.

ähnliche themen:

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*