Rauchen

DämmerungRauchen ist so eine Sache. Prinzipiell kann man es den ganzen Tag über machen und bekommt die notwendigen Zutaten dafür auch überall. Wenn man es gut kann, dann kann es im Straßencafe, zusammen mit einem Espresso auch echt cool aussehen.
Sehr gut am Rauchen ist auch, dass es im Gegenteil zum Essen nicht so viele Kalorien beinhaltet und man vom Rauchen nicht gleich dick wird. Auf der anderen Seite ist es natürlich so, dass man das Rauchen in der heutigen Zeit niemandem mehr als gesund verkaufen kann.
Ausgenommen ist da vielleicht die Friedenspfeife, denn wer Frieden hält, lebt auf jeden Fall besser.
Was für mich als einer der wenigen nicht rauchenden Mohikaner im Büro am lästigsten ist, ist der GESTANK. Wenn ich mir überlege, dass ich selbst früher in Autos geraucht habe. Pfui Teufel.
Löblich war unter den Rauchern unser Ex-Azubi der ab und an eine E-Zigarette durchgezogen hat. Das Zeug stinkt lange nicht so wie brennenden Zigaretten und man kann es wahrscheinlich auch ganz ohne Nikotin nutzen.
Wobei die eigene Erfahrung zeigt, dass der Entzug vom Nikotin die kleinste Sache ist. Viel viel schlimmer ist es, sich die fest angewöhnten Zigaretten (nach dem Frühstück, zum Kaffee, zum Bier usw) wieder abzugewöhnen. Das ist wirklich harte Arbeit und dauert je nach Mensch auch mal mehrere Jahre.

ähnliche themen:

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*