Ungelegte Eier bewerten

Farin Urlaubs Live-Album erscheint am 3. Februar.
Bei amazon gibt es bereits sieben Rezensionen!

Die imho beste:

Ich kenn das Album zwar net, ist ja klar gibts ja auch noch nicht, aber nach den Songs zu Urteilen wirds auf jeden fall der Hammer

Na dann …

ähnliche themen:

4 Comments

  1. headspicket said:

    Naja, Farin Urlaub ist nicht gerade für Stil-Wechsel bekannt ;-P
    Vermutlich liegen (auch) bei den größeren Zeitschriften schon fertig geschriebene Artikel zu der CD, ohne das je ein Redakteur nur einen einzigen Track gehört hat…

    27. Januar 2006
    Reply
  2. mark said:

    Vermutlich liegen (auch) bei den größeren Zeitschriften schon fertig geschriebene Artikel zu der CD, ohne das je ein Redakteur nur einen einzigen Track gehört hat…

    die gibt es für gewöhnlich mit der Promo-CD dazu.
    Nennt sich dann Waschzettel
    Du weisst ja, selber Inhalte schaffen ist sehr sehr mühsam 😉

    28. Januar 2006
    Reply
  3. headspicket said:

    Ich habe selbst ein Praktikum bei einer Zeitung gemacht – daher kenne ich einige dieser Waschzettel (die von Straßenverkehrsämtern und Kirchen sind immer noch am Besten;-)). Allerdings hieß es bei der Zeitung immer „Pressemitteilung“. Was am Nivea aber nichts ändert.

    Inhalte zu schaffen ist eigentlich auch nicht schwer. Welche, die einem gefallen, dagegen – um so mehr. Viel schwerer ist es Inhalte interessant zu gestalten und rüberzubringen. So kann man z.B. „Verkehrsverbund erhöht die Preise“ als Schlagzeile nehmen oder „Schwarzfahren lohnt sich wieder“. Welchen Artikel würdest du eher lesen? Außerdem bin ich nicht bereit für jeden *pieps* meinen Namen herzugeben. Das verringert die Themenwahl sehr…

    PS: Eine Promo-CD im Rock-Metal Style nehme ich gerne. Natürlich auch den dazugehörigen Waschzettel.

    28. Januar 2006
    Reply
  4. mark said:

    PS: Eine Promo-CD im Rock-Metal Style nehme ich gerne. Natürlich auch den dazugehörigen Waschzettel.

    Yepp, obiges Album würde mich doch auch erfreuen 🙂
    Aber meist gibt es doch nur AOL Werbe-CDs im Briefkasten
    Und inzwischen nicht mal mehr die.

    28. Januar 2006
    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*