Gründe für eigene Kinder

man kann morgens gegen halb elf auf Gleis eins des örtlichen Hauptbahnhofs sitzen und den kompletten Zugverkehr bis etwa viertel nach elf zusammen mit seinem zweijährigen Sohn betrachten und dabei Brezeln essen.

Das ist mit das schönste was ich je gemacht hab.

ähnliche themen:

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*